Shopping cart is empty
 
English Polski Spanish 
Search For a Manual
 

(e.g. AA-V20EG JVC, ZX-7 Sony )
PayPal 1000+ rating Secure, Encrypted Checkout.
 
Who's Online
There currently are 286 guests online.
Categories
Information
Featured Product
Home >> BAUKNECHT >> WA 1600 Dolphin-D Quick Start
 
 0 item(s) in your cart 

BAUKNECHT WA 1600 Dolphin-D
Quick Start


Tweet about this product and get $1.00 of store credit for instant use!
  • Download
  • PDF Format
  • Complete manual
  • Language: English, German
Price: $4.99

Description of BAUKNECHT WA 1600 Dolphin-D Quick Start

Quick start guide ( sometimes called quick guide ) contains most important information on how to use this product. The manual is in PDF format. After placing order we'll send You download instructions on Your email address.

The manual is available in languages: English, German

Not yet ready
You must purchase it first

Customer Reviews
There are currently no product reviews.
Other Reviews
 ADP 6616 WH WHIRLPOOL Quick Start by thomas ohrner;
Very easy to get, fast delivery. Was very helpful to solve my problem.

Text excerpt from page 2 (click to view)
Ãbersicht der Verbrauchsdaten
Temperatur Programm Kochwäsche Buntwäsche Buntwäsche Buntwäsche + Kurz Pflegeleicht Pflegeleicht Express Feinwäsche Wolle Handwäsche (°C) 95 60 40 30 60 40 30 30 40 kalt Wäschemenge (kg) 5,0 5,0 5,0 3,0 2,5 2,5 3,0 1,5 1,0 1,0 Wasser (l) 44** 39 39 32 55 50 35 50 50 35 Energie (kWh) 1,60 0,95 0,55 0,40 0,70 0,50 0,40 0,50 0,50 0,20 Programmdauer* ca. (Stunden : Minuten) 1 : 55 2 : 00 1 : 45 0 : 50 1 : 30 1 : 15 0 : 30 0 : 45 0 : 40 0 : 35

D

Hinweis: Das Programm hat den âSpülstopâ erreicht, wenn das Lämpchen der âSpülstopâ-Taste blinkt. Beenden der âSpülstopâ-Funktion ⢠Drücken Sie erneut die Taste âSpülstopâ; der Waschvorgang wird automatisch mit dem entsprechenden Schleudergang für das aktuelle Programm abgeschlossen. ⢠Soll die Wäsche nicht geschleudert werden, drehen Sie den Programmwahlschalter auf âAbpumpenâ und drücken Sie erneut die Taste âStart/Pauseâ. Taste âDrehzahlreduzierungâ ⢠Jedem Programm ist eine maximale Schleuderdrehzahl zugeordnet. ⢠Drücken Sie die Taste, um eine andere Drehzahl für den Schleudergang einzustellen. ⢠Ist die Schleuderdrehzahl â0â gewählt, wird der abschlieÃende Schleudergang nicht ausgeführt. Das Wasser wird lediglich abgepumpt.

STARTVORWAHL
Mit der Funktion âStartvorwahlâ kann das Gerät kostengünstig z.B. nachts betrieben werden, wenn der niedrigere Nachtstromtarif gilt. ⢠Drücken Sie die Taste âStartvorwahlâ und wählen Sie den Programmstart 1 bis 19 Stunden im voraus. ⢠Drücken Sie die Taste âStart/Pauseâ. Die âStartvorwahlâ-Anzeige blinkt, bis das Programm startet. ⢠Die verbleibende Zeit bis zum Programmstart wird beim Programmstart durch die Restzeitanzeige ersetzt. ⢠Die eingestellte Stundenzahl kann nach erneutem Drücken der Taste âStartvorwahlâ nachträglich reduziert werden. Löschen der âStartvorwahlâ: ⢠⢠Drehen Sie den Programmwahlschalter auf die Position â â. Wählen Sie erneut das gewünschte Programm sowie die Zusatzfunktionen und drücken Sie die Taste âStart/Pauseâ.

Die Programme mit Vorwäsche dauern ca. 15 Minuten länger. Die Verbrauchsdaten wurden entsprechend Standard IEC 60 456 unter genormten Bedingungen ermittelt. Die Daten auf dem Energieetikett beziehen sich auf das Programm âBuntwäsche 60° Câ. Die Verbrauchswerte können in den einzelnen Haushalten in Abhängigkeit von Wasserdruck, Wasserzulauftemperatur, Wäschemenge und Wäscheart von den Tabellenwerten abweichen. * Die Restzeitanzeige kann ebenfalls von den Tabellenwerten abweichen, da bei der Restzeitanzeige die jeweiligen Haushaltsbedingungen berücksichtigt werden. ** Zur Herabsetzung der Wassertemperatur wird am Ende des Hauptwaschgangs vor dem Abpumpen kaltes Wasser zugeführt.

WASCHMITTEL EINFÃLLEN, EINFÃLLTÃR SCHLIESSEN UND PROGRAMM WÃHLEN
Waschmittel wie im Kapitel âWaschmittel und Waschhilfsmittelâ des Handbuchs beschrieben hinzugeben. 1. Drehen Sie den Programmwahlschalter in beliebiger Richtung auf das gewünschte Programm und die gewünschte Temperatur. ⢠Die Restzeitanzeige gibt die Dauer des gewählten Programms an (in Stunden und Minuten) und das Lämpchen über der âStart/Pauseâ-Taste blinkt. 2. Die Programmablaufanzeige und die Anzeige der maximal möglichen Schleuderdrehzahl leuchten auf.

PROGRAMMSTART
Ãffnen Sie den Wasserhahn und drücken Sie die Taste âStart/Pauseâ. Das Lämpchen über der âStart/Pauseâ-Taste leuchtet auf. Die Anzeigelampen zeigen die aktuelle Programmphase an. Nach dem Programmstart bewegt sich die Programmablaufanzeige von links nach rechts über die Phasen Waschen, Spülen und Schleudern. Nach Ende der jeweiligen Programmphase erlischt das zugehörige Lämpchen.

TÃRVERRIEGELUNG
In den ersten 15 Minuten nach Programmstart der Programme âKochwäscheâ, âBuntwäscheâ sowie âPflegeleichtâ kann die Einfülltür zum Nachlegen von Wäsche geöffnet werden. Bei âKurzprogrammenâ ist dies allerdings nicht möglich. Die Einfülltür kann geöffnet werden, solange das Lämpchen âTür freiâ leuchtet.

ZUSATZFUNKTIONEN WÃHLEN. Das Lämpchen leuchtet.
Ein akustisches Signal ertönt, wenn die gewählte Kombination von Programm, Zusatzfunktionen und Temperatur nicht möglich ist. Ungeeignete Kombinationen von Zusatzfunktionen werden automatisch abgewählt. Taste âÃkoâ ⢠Die Waschdauer wird verlängert und die Temperatur reduziert. Dadurch sparen Sie bis zu 40% Energie und erhalten trotzdem ein gutes Waschergebnis. Taste âKurzâ ⢠Für schnelle, sparsame Waschgänge. Besonders geeignet für geringe Beladung bei kaum verschmutzter Wäsche. Taste âVorwäscheâ ⢠Nur bei stark verschmutzter Wäsche (z.B. Sand oder groÃkörniger Schmutz) sinnvoll. Die Programmdauer erhöht sich um etwa 15 Minuten. Taste âIntensiv Spülenâ ⢠Ein zusätzlicher Spülgang wird durchgeführt. ⢠Diese Zusatzfunktion eignet sich besonders für Gegenden mit sehr weichem Wasser, für die Babywäsche und als Hilfe bei Waschmittelallergien. Taste âSpülstopâ ⢠Die Wäsche bleibt ungeschleudert im letzten Spülwasser liegen: Ein Verfärben der Wäsche und erhöhte Knitterbildung wird vermieden. ⢠Diese Zusatzfunktion empfiehlt sich besonders für die Programme âPflegeleichtâ oder âFeinwäscheâ. ⢠Diese Zusatzfunktion ist besonders hilfreich, wenn Sie den Schleudervorgang zu einem späteren Zeitpunkt ausführen wollen.

PROGRAMMENDE
⢠1. 2. 3. 1. 2. 3. Die Restzeitanzeige zeigt â0:00â und alle Lämpchen der Programmablaufanzeige sind aus. Es ertönen drei kurze Signale. Programmwahlschalter in die Position â Wasserhahn schlieÃen. Tür öffnen und Wäsche entnehmen.

â stellen.

UMWAHL NACH PROGRAMMSTART
Drücken Sie die Taste âStart/Pauseâ um das Programm zu unterbrechen. Das Lämpchen blinkt. Wählen Sie das neue Programm, evtl. Zusatzfunktionen und - sofern Sie dies wünschen - eine andere Schleuderdrehzahl. Drücken Sie erneut die Taste âStart/Pauseâ. Das neue Programm wird im selben Programmabschnitt fortgesetzt, in dem das laufende Programm unterbrochen wurde. Fügen Sie kein weiteres Waschmittel hinzu. Drücken Sie die Taste âStart/Pauseâ um das Programm zu unterbrechen. Das Lämpchen blinkt. Stellen Sie den Programmwahlschalter auf âAbpumpenâ. Es wird die Schleuderdrehzahl â0â und die Restzeit â2 Minutenâ angezeigt. Drücken Sie die Taste âStart/Pauseâ um das Programm âAbpumpenâ zu starten.

PROGRAMM ABBRECHEN
1. 2. 3.

You might also want to buy

$4.99

WA 1600 Dolphin-D BAUKNECHT
Owner's Manual

Complete owner's manual in digital format. The manual will be available for download as PDF file aft…

$4.99

WA1600 DOLPHIN-D BAUKNECHT
Service Manual

Complete service manual in digital format (PDF File). Service manuals usually contains circuit diagr…
>
Parse Time: 0.137 - Number of Queries: 104 - Query Time: 0.032